Termine 

Eine einzelne Sitzung dauert 50 Minuten.

Da die Gesprächsdauer aus organisatorischen Gründen nicht überschritten werden kann (auch nicht bei einer Verspätung Ihrerseits), müssen Anliegen, die ev. zum Ende einer Sitzung aufkommen, in einem vereinbarten Folgetermin weitergeführt werden.

Die Häufigkeit der Sitzungen (i.d.R. 1x pro Woche) sowie die gesamte Beratungs- / Behandlungsdauer richtet sich nach Ihrem individuellen Bedarf.

 

Die Termine zum Vorgespräch (Vor-Ort-Sitzung oder Videositzung) werden telefonisch verabredet - nach Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular unter Angabe Ihrer Telefonnummer, Ihres Anliegens sowie Ihrer Erreichbarkeit.

 

Folgetermine können persönlich vor einer Sitzung vereinbart werden.

Die Termine sind damit verbindlich für Sie reserviert.

 

Ausfallregelung:

Sollte ein Termin (auch zum Erstgespräch) nicht eingehalten werden kön-nen, sagen Sie bitte mindestens 48 Std. (2 volle Werktage - also Do für Mo etc.) vorher ab - gerne ohne Angabe von Gründen.

 

Für eine nicht rechtzeitig abgesagte Sitzung wird eine Bereitstellungsgebühr erhoben. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychologie im Dialog, 2017